Shiatsu

Lassen Sie sich von Shiatsu berühren

Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Form der ganzheitlichen Körperarbeit. Es ist eine manuelle Behandlungsmethode und hat seinen Ursprung in der östlichen Philosophie und Gesundheitslehre: der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Japanischen Heilmassage. Zwar bedeutet Shiatsu übersetzt „Fingerdruck“ („shi“ = Finger und „atsu“ = Druck), doch wird dabei mit dem ganzen Körper (Daumen, Hände, Unterarme, Ellbogen, Knie) gearbeitet, um durch entspanntes achtsames Lehnen auf die ausgewählten Meridiane den Energiefluss zu regulieren.

Shiatsu fördert den freien Fluss der Lebensenergie, löst Blockaden und unterstützt Sie in Ihrer aktuellen individuellen Lebensbewegung und -gestaltung. Shiatsu ist auch ein bewusstes Hineinspüren in sich selbst – Sie lernen Ihren Körper bewusster wahrzunehmen und Ihre individuellen Ressourcen zu entdecken und zu nutzen. Dies fördert einen ganzeitlichen Entwicklungs- und Heilungsprozess.

Shiatsu wirkt unterstützend bei Verspannungen, Kopfschmerzen & Migräne, Schlafproblemen, Verdauungs-, Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden, Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates, sowie bei innerer Unruhe, Stress, Müdigkeit und Erschöpfung. Es fördert Entspannung, Wohlbefinden, Vitalität und Gesundheit und schenkt Ihnen neue Lebensqualität.

 

In Kürze folgen weitere Informationen zum neuen Angebot Shiatsu.